ACETON nicht beim Bespannen nutzen !

23.12.2020 21:03 (zuletzt bearbeitet: 23.12.2020 21:31)
#1
avatar
Moderator

Das organische Lösungsmittel Aceton darf nur zur Reinigung von Werkzeugen verwendet werden.

Jegliche Nutzung beim Bespannen von Flugzeugen als Lösungsmittel (Durchreiben) für den Klebelack ist zu unterlassen.

Aceton greift die chemischen Strukturen der damit behandelten Stoffe an.

Es mag nach Anwendung vielleicht alles gut aussehen, dennoch ist ein Schaden entstanden, der Festigkeitsverluste bzw. Versprödung beinhaltet.

Für das Bespannen nur die zulässigen abgestimmten Lösungsmittel verwenden.

Weitere Gefahrenpotentiale von Aceton bitte im Internet erkunden.

Bundesausschuss Historie & Technik im DAeC e.V.


 Antworten

 Beitrag melden
24.12.2020 08:29
#2
avatar
Moderator

Für das Durchreiben eignet sich die Spannlackverdünnung oder einfach Nitroverdünnung.
Dabei Einweghandschuhe doppelt verwenden. Die Haut nimmt Verdünnung ruckzuck auf- nicht gesund!

Bundesausauschuss Historie & Technik im DAeC e.V.


 Antworten

 Beitrag melden
28.12.2020 08:00
avatar  Rudi
#3
Ru

Hallo bin auf Suche nach zertifizierten Baumwollbespannstoff, Ceoenite darf man ja nur mehr mit STC und Lehrgang verwenden.


 Antworten

 Beitrag melden
28.12.2020 16:30
#4
avatar
Moderator

Ganz ehrlich- ist mir völlig neu. Ceconite hat ne FAA Zulassung die auch vom LBA mitgetragen wird. Voraussetzung ist Verarbeitung nach Hersteller Vorgaben.
Also als Richtfaden das Manual 101
Ich hab’s hier kurz beschrieben
https://l-spatz-55.webnode.com/
Zum 20.7.2020 runterscrollen
LG Thomas
Ansonsten wegen Baumwolle beim Siebert oder Friebe - die haben das sicher

Bundesausauschuss Historie & Technik im DAeC e.V.
0171-3059835

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!